Wer bin ich?

Ich bin Eduardo Pinuaga Linares und ich wurde in Barcelona geboren. Ich lebe in Deutschland seit 2016.

Mein Berufsleben als Web-Programmierer in Spanien

Ich arbeite seit vielen Jahren als Freelancer in Spanien und biete meinen Webprogrammierungsservice für Design- und Marketingfachleute an. Obwohl ich auch den Webprogrammierungsservice direkt angeboten habe, obwohl ich dort immer komfortabler war, bot ich meine Outsourcing-Dienstleistungen anderen Freelance-Unternehmen oder Unternehmen aus dem Marketing- oder Grafikdesign-Bereich an.

Mein berufliches Leben als Web-Programmierer in Deutschland

Ich arbeite für ein deutsches Unternehmen, das sich mit Webdesign und Programmierung beschäftigt: ElementSystems. Ich habe 11,5 Monate lang als Angestellter gearbeitet.

Im April 2018 beschloss ich, meine Did-Web-Marke und meine Dienste als Freelance wiederzubeleben.

Warum freiberuflich?

Ich bin seit über 10 Jahren freiberuflich in Spanien und hier fühle ich mich wohl.

Wir alle wissen, was es bedeutet Freelancer mit allen Vor- und Nachteilen zu sein. In meiner Balance wiegen die Vorteile mehr als die Nachteile.

Ich fühle mich für die Richtung meiner Entscheidungen verantwortlich. Die Herausforderungen und das Abenteuer des Tages entschädigen mich mehr, als der Komfort eines Jobs als Angestellter.

Die Symbiose und Beziehung zwischen meinen Kunden ist viel interessanter, als das was ich mit einem Vorgesetzten haben könnte.

Die Symbiose

Mein Profil ist eher technischer als kommerzieller Natur. Ich entwickle mich gut in der Beziehung zwischen Fachleuten und gehe auf spezifische Probleme ein. Die Geschäftsbeziehungen sind nicht meine Stärke, wenn die Symbiose ins Spiel kommt.

Gleichzeitig kann ich meinen Kunden eine Lösung bieten und sie haben die Möglichkeit, kommerzielle Dienstleistungen zu delegieren, um den Endkunden zu erreichen. Aus diesem Grund, obwohl die Endkunden nicht meine Kunden sind, fühle ich sie als meine.

Arbeiten wir zusammen?

Treten Sie in Kontakt mit mir…