Erstellung eines Plugins für WordPress.


Die letzte Arbeit, die ich gemacht habe, war für meinen neuen Auftraggeber YapDesign.de.

YapDesign ist ein professioneller SEO und Webdesigner mit Sitz in Hamburg. Sie benötigten Unterstützung für ein bestehendes Projekt von Ihnen.

Es ging um die Erstellung eines Skripts, um ein sehr spezifisches Problem des Projekts zu lösen.

Allgemeines Profil des Projekts:

Es war ein in WordPress erstelltes Projekt, das an einer anderen externen Webseite angebunden war, welche mit dem CodeIgniter Framework erstellt wurde.

Der WordPress-Teil arbeitet mit dem WPML-Übersetzungs-Plugin, das ein automatisches Menü mit den Sprachen generiert.
Und in dem mit CodeIgntier erstellten Teil der Webseite, gibt es ein anderes Menü mit der Möglichkeit zur Auswahl von Währungen.

Das Problem:

Das Menü auf der WordPress-Seite war deutlich anders und hatte keine Möglichkeit Währungen auszuwählen.

Die Lösung:

War es ein eigenes Plugin zu erstellen. Das Plugin, das JQuery verwendet und DOM verwendet, ersetzt das vorhandene Menü durch ein Replikat, das vom Plugin erstellt wurde.

Das Plugin ist für mehrere Sprachen vorbereitet.
Die Integration war völlig sauber, ohne irgendeinen anderen Code als das Plugin zu berühren. Dies garantiert die Stabilität der gesamten Anwendung.
Die Funktionalitäten werden beim Aktivieren des Plugins automatisch ohne Konfiguration angewendet.
Als Plugin für dieses Projekt werden die Konfigurationen direkt im Code vorgenommen. Dies liegt daran, dass das Plugin nicht in einer anderen Umgebung verwendet wird.Persönlich war es sehr befriedigend, eine saubere und effektive Lösung anbieten zu können.

Mitarbeiter von Did-web.com